Outdoor-Sportbekleidung – so kommst du fit durch Herbst und Winter

Sich im Freien fit zu halten kann auch im Herbst und Winter für viel Spaß an der Bewegung sorgen. Erfahre in diesem Artikel, welche Outdoor-Sportbekleidung dich am besten schützt.

Diese Eigenschaften sollte deine Outdoor-Sportbekleidung bei Kälte haben

Sportkleidung für den Winter sollte, ebenso wie Laufbekleidung für den Herbst und den Sommer, atmungsaktiv sein. Ein weiterer Aspekt bei der Sportbekleidung für den Herbst und Winter ist die Isolation gegen Kälte. In diesem Punkt solltest du es allerdings nicht übertreiben, da ansonsten dein Körper während des Trainings leicht überhitzen kann. Besonders wichtig bei der Kleidung für das Outdoor-Training in der kalten Jahreszeit sind funktionale Stoffe, die gleichzeitig schützen und dennoch atmungsaktiv sind.

Mit dieser Outdoor-Sportbekleidung bist du gut gerüstet:

  • Handschuhe
  • Sportmütze
  • Funktionsunterwäsche
  • Longsleeve oder Fleecejacke
  • wind- und wasserdichte Outdoorjacke
  • Tight oder Trainingshose

Sportmütze, Multifunktionstuch, Handschuhe – Schutz für die Hände und den Kopf

Ideal als Outdoor-Sportbekleidung geeignet sind Handschuhe, die die Hände wärmen, ohne die Blutzirkulation einzuschränken. Praktisch sind die sogenannten Sport-Multifunktionstücher. Dabei handelt es sich um einen Stoffschlauch, den du als Schlauchschal, Gesichtsschutz und als Sportmütze tragen kannst. Um deinen Kopf vor Kälte und Niederschlägen zu schützen, kannst du selbstverständlich auch auf eine Beanie-Mütze zurückgreifen. Achte bei deiner Beanie aber darauf, dass sie aus Fleece besteht und den Schweiß von deinem Kopf gut nach außen ableitet.

SportScheck-Laufen

Sportliche Aktivitäten an der frischen Luft sorgen nicht nur im Sommer für gute Laune und ein angenehmes Körpergefühl. Gerade im Herbst und im Winter, wenn wir uns vorwiegend in Gebäuden aufhalten, kann die ein oder andere Trainingseinheit im Freien überaus wohltuend sein. Voraussetzung für das erfolgreiche Training während der kälteren Jahreszeit ist allerdings die passende Outdoor-Sportbekleidung. Mit einigen Tipps wirst du leicht die passende Kleidung für das Outdoor-Training auswählen.

Funktionsunterwäsche – das Richtige für drunter

Wenn die Temperaturen in den Keller gehen und du dich optimal mit Outdoor-Sportbekleidung für dein Training einkleiden möchtest, ist der Griff zu Funktions-Unterwäsche nicht verkehrt. Dabei handelt es sich um T-Shirts oder Longsleeves kombiniert mit einer kurzen oder langen Unterhose. Ideal sind moderne Materialien, die den Schweiß schnell und vollständig vom Körper nach außen hin abgeben und atmungsaktiv sind. Atmungsaktive Sportbekleidung hat den Vorteil, dass der Körper trotz wärmendem Effekt nicht so schnell überhitzt.

Langarmshirt, Trainingsjacke, Tights und Trainingshosen - alles für drüber

Outdoor-Sportbekleidung soll dir Schutz vor den Witterungseinflüssen bieten und bequem sein. Dabei darf deine Outdoor-Trainings-Kleidung natürlich auch gut aussehen. Gerade in der Übergangszeit kann ein Langarmshirt für den Sport im Freien eine gute Wahl sein. Ideal sind auch bei der Oberbekleidung funktionale Stoffe. Bei Regen und im Winter greifst du am besten zu einer wind- und regendichten sowie leichten Outdoorjacke mit einer halbdurchlässigen Membran. Diese Jacken halten den Regen zuverlässig ab. Sie ermöglichen dennoch dem Schweiß vom Körper nach außen hin zu entweichen. Wichtig dabei ist, dass die Jacke deine Bewegungsabläufe in keiner Weise einschränkt. Als Hosen für die Outdoor-Sportbekleidung stehen neben wärmenden Jogging- und Trainingshosen auch die eng anliegenden Sport-Tights zur Auswahl. Ein Teil der Outdoor-Sportler schwört mittlerweile auf Compression-Tights, die die Blutzirkulation und die Muskulatur unterstützen sollen. Mittlerweile sind spezielle Modelle für die kalte Jahreszeit erhältlich, in die eine Gore Tex-Lage als Witterungsschutz eingearbeitet ist.

Quellen

https://www.freisport.de/richtige-bekleidung-outdoor-sport/#

https://www.sports-insider.de/optimale-outdoor-und-laufbekleidung-15841/

https://www.bergzeit.de/magazin/laufbekleidung-fuer-den-winter/

Bild

stock.adobe.com / Martinan

Auch interessant