milon YOU – top in Form mit smarter Unterstützung

milon YOU ist Bestandteil eines zukunftsweisenden Fitnesskonzeptes, in dessen Zentrum leistungsfähige Software und vernetzte Fitnessgeräte stehen. Nachdem Körpermaße und Fitnesswerte ermittelt wurden, erstellt milon YOU Individuelle Trainingspläne und passt die Fitnessgeräte den körperlichen Voraussetzungen der Sportler an.

milon YOU – top in Form mit smarter Unterstützung

Was genau ist milon YOU?

Mit ihren Trainingswelten setzt die milongroup neue Maßstäbe im Bereich des Fitnesstrainings. Das Konzept fußt auf personalisiertem Fitnesstraining, bei dem die Trainingspläne auf jeden Sportbegeisterten individuell zugeschnitten werden. Bevor es allerdings mit dem Training so richtig losgehen kann, wirst du einem gewissenhaften Screening unterzogen. Mithilfe modernster Hard- und Software werden deine Maße ebenso ermittelt wie die Schmerzzonen deines Körpers und zahlreiche weitere Parameter. Sämtliche Daten werden auf einem Microchip gespeichert und stehen dir auch für zukünftige Sessions immer zur Verfügung. Zudem wird auf der Basis dieser Daten ein individueller Trainingsplan erstellt, der deinen persönlichen Fitnessstatus und deine Fitnessziele berücksichtigt.

Ein weiterer Pluspunkt, den milon YOU verbuchen kann, ist ein völlig unkomplizierter Onboarding-Prozess, der in wenigen Sekunden erledigt ist. Um das Nutzererlebnis so positiv wie möglich zu gestalten, stehst du nicht etwa vor einem schmucklosen Blechkasten mit Kameralinse. milon YOU ist in ein Gehäuse mit geschmackvollen Holzapplikationen verpackt und präsentiert sich in einer ansprechenden Optik. Ein großer Touchscreen und gelungene Unterhaltungselemente in Form von Animationen machen das Gesamtkonzept weiter attraktiv.

Wie profitiere ich von milon YOU?

Nachdem milon YOU Fitnesslevel und Körpermaße ermittelt hat, kannst du dir maßgeschneiderte Trainingspläne mit unterschiedlichen Zielen erstellen lassen. Sämtliche Daten werden auf ein Armband mit Mikrochip übertragen und stehen dir bei jedem Fitnesstraining erneut zur Verfügung. Wenn du dich an einem neuen Fitnessgerät versuchen möchtest, hältst du einfach dein Armband in den Lesebereich des Sensors und sämtliche Geräteeinstellungen werden für dich automatisch angepasst. Kommuniziert wird über die RFID-Technologie, die etwa auch beim kontaktlosen Bezahlen zum Einsatz kommt. Eine WLAN-Schnittstelle ist ebenfalls vorhanden.

Was ist das Besondere an milon YOU?

Eines der zentralen Elemente des Trainingskonzeptes ist Motivation durch Visualisierung. Softwareentwickler sprechen in diesem Zusammenhang gerne von Gamification, also dem Implementieren spielerischer Elemente. Der Grundsatz, der auch in vielen Bereichen der Arbeitswelt zur positiven Verstärkung genutzt wird, lautet: Auch was einen ernsthaften Hintergrund hat darf Spaß machen. milon YOU wartet mit einer neuentwickelten Avatar-Technologie auf, deren Visualisierung originell ist und die tatsächlich zum Training animieren kann. Auf dem Touchscreen kannst du dein digitales Abbild oder auch einen Coach bestaunen, der dir hilfreiche Tipps zum Training gibt.

Welche Ziele kann ich durch das Training erreichen?

Die Macher von milon YOU verfolgen bezüglich der Trainingsziele einen sehr breit gefassten Ansatz. Im Zentrum sollen allerdings immer deine Bedürfnisse als Sporttreibender stehen. Dabei kommen Menschen, die ein paar Pfund verlieren möchten, ebenso auf ihre Kosten wie Kraftsportler in der Muskelaufbauphase. Aber auch Patienten mit chronischen Schmerzen und anderen Krankheitsbildern können von dem Fitnesskonzept profitieren.

Diese Trainingsmotive werden unterstützt:

  • Muskelaufbau
  • Gewichtsreduktion
  • Gewebestraffung
  • Therapeutische Ziele

Quellen:

https://milon.com/produkte/milon-q-2/

https://www.tt-digi.de/milon-you-10612

https://milongroup.com/de/trainingswelten

https://www.bodymedia.de/news/milon-you-feiert-weltpremiere.html

Bild:

https://stock.adobe.com/de/images/fit-people-working-out-using-machines/94051073?prev_url=detail / WavebrakemediaMicro