Home Workout: Beliebte Apps und YouTube-Channels

Während der Corona-Pandemie blieben Sportvereine und Fitnessstudios geschlossen. Plötzlich boomten Home-Workout-Übungen und damit auch die passenden Fitness-Apps und YouTube-Kanäle. Doch auch ohne Lockdown spricht einiges für das Workout zuhause.

Studio zu? Mach dein Workout einfach zuhause!

Home Workouts haben gegenüber dem Training in spezifischen Einrichtungen einige große Vorteile. Du hast keinen Anfahrtsweg, kannst jederzeit spontan starten und brauchst meist nicht mehr als eine einfache Sportmatte. Mitgliedsbeiträge werden bei deinem Home Workout auch nicht fällig.

Bei einem Workout zuhause basieren die meisten Übungen auf dem eigenen Körpergewicht. Hantelsets oder sperrige Geräte brauchst du nicht. Dafür lassen sich die Home-Workout-Übungen in der Regel gut an dein Fitnesslevel anpassen. So profitieren Anfänger und Fitness-Profis gleichermaßen.

Einfach, sicher und effektiv – so muss dein Home Workout sein

Home-Workout-Übungen müssen vor allem einfach und sicher durchzuführen sein. Es schaut dir schließlich niemand dabei zu, um dich zu korrigieren. Am besten hast du einen Spiegel parat und versuchst, die Bewegungsabläufe so korrekt wie möglich nachzuahmen. Home-Workout-Videos bei YouTube sind ideal, um ein visualisiertes Vorbild zu haben.

Über die Effektivität von Home Workouts lässt sich natürlich trefflich streiten. Es kommt bei vielen daheim Trainierenden gar nicht so sehr auf die Übungen an sich an. Entscheidend ist, dass du regelmäßig trainierst, dich selbst nicht betrügst und immer wieder kleine und motivierende Fortschritte machst. So werden aus fünf gequälten Liegestützen ganz schnell zwanzig dynamische.

Die besten Home Workout Apps

Fitness Apps ermöglichen es dir, dein Home Workout professionell zu gestalten und dabei gleichzeitig zu dokumentieren. Achte bei der Auswahl auf präzise Übungsanleitungen, umfassende Filteroptionen und eine gute Sprachausgabe, damit du nicht ständig aufs Handy schauen musst.

Es ist natürlich unmöglich, all die vielen guten Apps für Home-Workout-Übungen hier vorzustellen. Daher gibt es nur eine kurze Liste an Apps, die du dir unbedingt einmal anschauen solltest:

  • Seven – intensives tägliches Workout in nur sieben Minuten
  • Adidas Training by Runtastic – personifiziertes Bodyweight Training
  • 30 Tage Fitness Challenge – da ist der Name Programm
  • Ratiopharm Rückenschule – so haben Bürostuhlakrobaten nie wieder Rücken
  • Zombies, run!– Interaktives Hörspiel macht das Joggen zur Zombie-Apokalypse

Die besten Home-Workout-YouTube-Channel

Trainingskurse sind üblicherweise an feste Zeiten gebunden und kosten Geld. Mit den Home Workouts bei YouTube holst du dir die Trainer kostenfrei ins Wohnzimmer. So werden alle Übungen korrekt vorgemacht und du kannst jederzeit stoppen, zurückspulen oder von vorn anfangen.

Auch die YouTube Home Workouts sind mit den Lockdowns sehr zahlreich geworden. Wir geben dir ebenfalls nur eine kleine, aber feine Auswahl:

  • Pamela Reif – jüngst so etwas wie die Königin der Home Workouts geworden
  • Tone It Up – haufenweise Home Workouts mit gewissem Strandfeeling
  • Coach Eddy – massiver Muskelaufbau mit Home Workout Übungen
  • Popsugar Fitness – Zumba und Cardio stehen auf dem Programm
  • Mady Morrison – wer es ruhiger angehen will, findet hier Yoga-Übungen

Quellen:

https://www.fitbook.de/fitness/12-empfehlenswerte-fitness-apps

https://www.fitforfun.de/workout/fitness/fitness-app-fitness-apps-im-check-211971.html

https://www.sportscheck.com/blog/training/home-training-vor-dem-bildschirm-die-besten-youtube-workouts/

Bild

stock.adobe.com / shurkin_son