Aerial Yoga – Tuch anstatt Matte

Aerial Yoga sieht nicht nur spektakulär aus, es kann sich auch überaus wohltuend auf Körper und Geist auswirken. Die Yogaübungen mit einem Tuch sind dabei keineswegs Fortgeschrittenen vorbehalten. Viele erfahrene Yogis sind sogar der Meinung, dass Aerial Yoga ein idealer Einstieg in die faszinierende Welt des Yogas ist.

Yoga lässt sich keinesfalls nur auf dem Boden oder einer Yogamatte praktizieren. Aerial Yoga Übungen werden mithilfe eines Tuchs, frei in der Luft hängend ausgeführt. Dabei profitieren Einsteiger von der stützenden Wirkung des Aerial Yoga Tuchs. Aber auch Fortgeschrittene können ihre Asanas schwebend ausführen und aus einem ganz neuen Blickwinkel erleben.

Diese Vorteile bietet Aerial Yoga

Wenn du dich für Aerial Yoga entschieden hast, wirst du schnell einige wohltuende Vorteile gegenüber den klassischen Yogaübungen feststellen. Das Tuch fördert die gleichmäßige Belastung des Körpers, was besonders von Menschen mit Wirbelsäulenschäden oder anderen körperlichen Einschränkungen als wohltuend empfunden wird. Aber auch, wenn du dich bester Gesundheit erfreust, wirst du die positive Wirkung der Übungen mit dem Aerial Yoga Tuch zu schätzen wissen.

Positive Aspekte des Aerial Yoga:
  • Stärkung der Muskulatur
  • verbesserte Dehnbarkeit
  • Entlastung der Wirbelsäule und Gelenke
  • entspannendes Körpergefühl
  • verbessertes Koordinationsvermögen

Dieses Aerial Yoga Tuch passt zu dir

Bevor du mit deinen Aerial Übungen beginnen kannst, benötigst du zunächst das passende Tuch. Üblich sind 2,8 Meter breite Tücher und Tuchlängen von vier bis sieben Meter, teils auch darüber. Entscheidend für die Länge des Tuches ist in erster Linie die Raumhöhe.

Tuchlängen für unterschiedlich hohe Räume:
  • bis 2,5 Meter Deckenhöhe: 4 Meter Tuchlänge
  • bis 3,25 Meter Deckenhöhe: 5 Meter Tuchlänge
  • bis 3,75 Meter Deckenhöhe: 6 Meter Tuchlänge
  • bis 4,25 Meter Deckenhöhe: 7 Meter Tuchlänge
Info:

Wenn du in deine privaten Räumlichkeiten ein Aerial Yoga Tuch aufhängen möchtest, solltest du vorab unbedingt die Tragfähigkeit deiner Decken überprüfen. Idealerweise überlässt du diese Prüfung und das Befestigen der Haken einem ausgewiesenen Handwerker, um folgenschweren Unfällen vorzubeugen.

Diese Trainingseffekte kannst du mit Aerial Yoga erzielen

Aerial Yoga ist darauf ausgelegt, den ganzen Körper in Form zu bringen und geschmeidig zu halten. Die Übungen steigern deine Kraft und verbessern Balance und Beweglichkeit. Mit der richtigen Mischung an Übungen wirst du sämtliche Muskelgruppen deines Körpers aktivieren. Einen besonders intensiven Effekt kannst du für die Rumpfmuskulatur erwarten, da die Körpermitte bei praktisch allen Übungen unter Spannung gehalten wird. Zudem kann die stützende Wirkung des Tuches Verspannungen des Nackens und der gesamten Wirbelsäule lindern.

Ein weiterer positiver Effekt ist das Lösen verklebter Faszien. Als verklebte Faszien werden teils schmerzhafte Verklebungen des Bindegewebes bezeichnet, die am gesamten Muskelapparat auftreten können. Darüber hinaus wird dein Körper besser durchblutet und mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Positive Effekte auf die Verdauung runden das weite Spektrum an wohltuenden Wirkungen des Aerial Yogas ab.

Quellen https://yogamia.de/aerial-yoga/ https://www.gala.de/beauty-fashion/beauty/aerial-yoga--das-steckt-hinter-dem-trendsport-22570492.html https://www.everydamndayyoga.de/yoga-kurse/aerial-yoga-berlin https://www.fitforfun.de/sport/weitere-sportarten/aerial-yoga-loslassen-und-kraft-aufbauen_aid_13088.html https://www.aerial-yoga.de/yoga-tuch/

Bild stock.adobe.com / Ekaterina

Auch interessant